Unser Team Vor Ort

Das Team in Ulaanbaatar besteht aus 21 motivierten Frauen und Männern, die für die Tagesstätte, Kindergarten und ihre Familien zuständig sind und sich mit Herzblut für sie einsetzen. 

 

Zayanyam Okhinoo (1974),

Leiterin Bayasgalant Mongolei

Zaya ist Germanistin und Buchhalterin. Sie hat als Managerin eines Reisebüros und zuletzt als Buchhalterin bei der GIZ Mongolei (Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit) gearbeitet. Zaya ist Mutter von vier Kindern und arbeitet seit 2007 als Projektleiterin bei Bayasgalant. 

Da Zaya in ihrer Jugend mehrere Jahre in Deutschland gelebt hat, ist sie die ideale Brückenbauerin zwischen beiden Kulturen. 

 

"Meine Motivation ist zu sehen, dass unsere Hilfe und Unterstützung an den nötigen und richtigen Stellen ankommt. Da ich selbst Mutter bin, bin ich sehr froh, den bedürftigen Kindern helfen zu können - denn ich liebe Kinder!"

Tumejargal Sambuu (1989),

Sozialarbeiterin

Die studierte Sozialarbeiterin ist bei Bayasgalant für die Betreuung der Familien verantwortlich.

 

 

"Bayasgalant ist etwas Besonderes. Und ich mag es, dass ich mit der Arbeit hier den Kindern helfen kann. Bereits als Kind war es mein Traum, Sozialarbeiterin zu werden. Es ist sehr schön die Dankbar-keit der Familien zu sehen ."

 Nandintsetesg Davaadorj (1989) 

Sozialarbeiterin 

Als studierte Sozialarbeiterin und erfahrene Psychologin, setzt sich Nandintsetesg für die Probleme der Familien ein. 

 

"Ich arbeite gerne dafür, dass die Bayasgalant-Kinder gute Zukunfts-chancen erhalten. Es ist etwas besonderes, bei einer Organisation wie Bayasgalant tätig zu sein, wo sich alle mit Herz und Seele für die Kinder einsetzen." 

Gantuul Mishig (1990)

Psychologin 

Gantuul besitzt einen Abschluss in Psychologie. Ihre langjährige Erfahrung aus der psychiatrischen Praxis, kann Sie bei Bayasgalant gezielt einsetzen. 

 

"Die Kinder der Tagesstätte haben mein Herz erobert. Es ist mir ein wichtiges Anliegen ihnen in ihrem Alltag beratend zur Seite stehen zu können. Ich freue mich jeden Tag auf meine Arbeit."



Bayanduuren Jalbaa (1995)

Kindergärtnerin

Bayanduuren hat Ihre Ausbildung zur Kindergärtnerin 2017 abgeschlossen und verstärkt seither unser Team.

 

 

 

"Es macht mir Spass zu sehen, wie die Kinder sich entwickeln und wie sie aufblühen, wenn sie bei Bayasgalant gefördert werden. Es ist toll hier die ersten Erfahrungen zu sammeln."

 

 

 

Ayanur (1996)

Mathematiklehrerin

Als studierte Mathematikerin ist es Ayanurs Anliegen, den Kindern die Freude an der Logik und Mathematik zu vermitteln. 

 

"Mein Ziel ist es, Kinder durch professionelle Arbeit in ihrer Entwicklung zu fördern. Mich macht es einfach nur glücklich, den Kindern beim Rechnen und Verstehen zu helfen."

 

 

Munkhzul Dashzeveg (1978)

Kindergärtnerin

Zulaa bereichert unser Team bereits seit der Eröffnung des Kindergartens als liebevolle Kindergärtnerin mit sehr guten Deutschkenntnissen. 

 

 

"Ich hatte in meinem Leben diverse Arbeitsstellen, aber immer führte mich mein Weg wieder zurück zur Arbeit mit Kindern. Bereits meine Mutter war mehr als 30 Jahre lang Kindergärtnerin und es scheint auch für mich die richtige Berufung zu sein. Ich liebe meine Arbeit bei Bayasgalant!"

Amarjargal (1995)

Mongolischlehrerin

Amarjargal unterrichtet die Bayasgalant Kinder in Mongolisch. Nach einigen Jahren als Lehrerin an einer Schule, hat sie 2019 den Weg zu Bayasgalant gefunden.

 

"Mit meinem Engagement möchte ich den Kinder helfen, in der Schule mitzukommen und viel zu lernen. Es ist dabei so wunderbar, die Fortschritte der Kinder zu beobachten."

 

Ankmaa Jargalsaihan (1978)

Kindergärtnerin

Die ursprünglich studierte Landwirtin, war nach einem Praktikum im Bayasgalant Kindergarten so begeistert, dass sie extra ihren Berufsabschluss nachholte, um für B

 

"Als Kind erlebte ich wie es ist, wenn die Eltern wenig Zeit für einem haben. Durch meine Arbeit kann ich den Kindergartenkinder Aufmerksamkeit schenken und für sie da sein. Es ist schön erhalten die Kinder hier warmes Essen

und so grosse Unterstützung!"

 

Odmandah

Kindergarten Hilfslehrerin

Odmandah hat als Kind selbst viele Jahre die Tagesstätte besucht. Nun ist sie selbst als Kindergärtnerin für die Kleinsten da. 

 

" Ich möchte die Liebe und die Betreuung, die ich als Kind vom Bayasgalant-Team bekommen habe, selbst weitergeben. Ich wollte Bayasgalant nicht verlassen, deshalb arbeite ich jetzt hier - das macht mich so glücklich."

 

 


Batsaikhan (1975)

Köchin

Informationen folgen bald

 

Uranchimeg Uzmee (1982)

Hilfs-Kindergärtnerin

Die Mutter von drei Kindern ist froh, dass sie durch die Arbeit im Kindergarten zusätzliches Geld für die Familie ver-dienen kann. Speziell weil eines ihrer Kinder regelmässig Medikamente braucht. Alle ihre Kinder besuchen die Tagesstätte.

 

"Ich bin sehr froh, habe ich eine Stelle, die mir ein regelmässiges Einkommen sichert und bei der ich zudem grossen Spass habe! Die Arbeit mit den Kindern ist wunderbar!"

 

 

Ankhjargal (1996)

Kindergärtnerin

ich komme aus dem Lande, in Ulaanbaatar ein Arbeit zu finden ich sehr schwierig, zu meinem Glück kann ich mein Beruf als Kindergärtnerin bei Bayasgalant arbeiten. Ich mache gerne Sport mit den Kindern.

 


Dogi  Myagmarsuren (1976),

Chefköchin

Sie begann 2009 als Hilsfköchin bei uns und ist durch gute Arbeit zur Chefköchin aufgestiegen. Ihre beiden Kinder besuchen die Tagesstätte. Für die damals alleinerziehende Dogi war die Arbeit bei Bayasgalant eine Chance auf eine bessere Zukunft, die sie wahrgenommen hat. 

 

„Meine Kinder gingen früher ins Kinderheim von Asral-And, jetzt gehen sie in die Tagesstätte von Bayasgalant. Ich mache meine Arbeit sehr gerne und durch das regelmässige Einkommen ist auch mein Leben und das meiner Kinder besser geworden. Ich freue mich sehr, hier arbeiten zu dürfen.“

Chagi Yura (1985),

Köchin

Als Köchin hat Chantsaldulam viel Erfahrung gesammelt, bis die zweifache Mutter 2010 zu Bayasgalant kam.

 

 

 

 

 

 

„Es macht mich glücklich, den ganzen Tag die Stimmen der Kinder zu hören, sie sind für mich wie kleine Engel. Die Nähe der Tages-stätte zu meinem Wohnhaus ist ausserdem ein grosser Vorteil.“

 

 

 

Otgonbayar (1979)

Köchin

Otgo ist seit 2017 Teil des Küchenteams. Die 6-fache Mutter ist zwar gelernte Buchhalterin, kocht aber bereits seit vielen Jahren für grosse Gruppen. Zwei ihrer Kinder gehen auf die Tagesstätte. 

 

"Ich hab selber viele Kinder zu Hause und koche ich sehr gerne. Die Kinder auf der Tagesstätte kommen aus armen Familien, die kaum Essen zu Hause haben. Es macht mich glücklich, dass wir den Kindern wenigstens auf der Tagesstätte warmes und gesundes Essen anbieten können, das ich mit liebe gekocht habe."

 

 

 


Tsendee Namsai (1960)

Hauswart

Tsendee hat dank seinem Alter viel Erfahrung und findet immer eine Lösung für jedes Problem.

Er ist für die Kinder eine Art Grossvater auf der Tagesstätte und hat auch für die Jugendlichen, die ihm hie und da bei der Arbeit helfen, immer ein offenes Ohr und ein motivierendes Wort. 

 

„Die Arbeit bei Bayasgalant gab mir und meiner Frau eine neue Perspektive. Ich bin dankbar, kann ich hier arbeiten. Ich gebe mir sehr Mühe, gut auf das Grundstück von Bayasgalant aufzupassen.“

Tsogbadrah (1961)

Hauswart

Tsoogo ist Sanitär- und Eltrofachmann. Damit unterstützt er Tsendee seit 2019 als Hauswart.  

 

„Es ist ein sehr schönes Gefühl, den Kindern eine warme Umgebung und somit einen Schutzraum zu schaffen. Für mich persönlich ist die Arbeit bereichernd und hat mein Leben verbessert."

Tunga Shagj (1981)

Putzfee

Tunga ist Mutter von zwei Tagestätte-Kindern und arbeitet bereits seit 2012 für uns. Für ihre Familie ist dies eine grosse Chance, da sie und ihr Mann beide lange Zeit arbeitslos waren. Zudem ist es ihr so möglich, ihren geistig beeinträchtigen Sohn auch während der Arbeit hie und da in seinem Alltag zu unterstützen.

 

"Seit ich bei Bayasgalant arbeiten kann hat sich mein Leben sehr verändert, dies macht mich sehr glücklich. Ich mag alle die vielen Kinder hier und sehe auch wie sich meine eigenen Kinder in der Gemeinschaft entwicklen, selbstädiger werden und viel lernen."


Nyamkhuu (1985),

Hauswart

Nyamkhuu ist ursprünglich Drucker von Beruf. Nachdem er sich bei Bauarbeiten besonders hervorgehoben hat, wurde er 2019 von Bayasgalant als Hauswart engagiert. 

 

„Mein Sohn kommt auch zur Tagesstätte. Er liebt es und der Kontakt zu den anderen Kindern tut ihm gut. Und umso mehr macht es mir Freude, das Haus für die Kinder warm und den Spielplatz draussen sauber zu halten."

 

 

 


Kontakt

 info(at)Bayasgalant.ch

 +41 32 552 00 08

 +41 77 507 60 72 

 

Manuelstrasse 55, 3006 Bern

Spendenkonto

 BEKB Biel 

Konto: 30-106-9

IBAN: CH66 0079 0042 4002 9780 5

 

POSTFINANCE 

Konto: 61-141862-5

IBAN: CH20 0900 0000 6114 1862 5