Wanderausstellung mit Halt in Aarberg, BE


Mitgliederversammlung

Unsere Mitgliederversammlung ist am 28. März 2017 um 19.30 im Sitzungszimmer im Turmhaus, Aeschenplatz 2, Basel. Der Eingang ist über die Sankt-Jakobsstrasse 1.

 

Nicht Mitglieder sind herzlich eingeladen ab 20.00 Uhr den Diavortrag über das Leben in der Tagesstätte und dem Kindergaren zu besuchen.


Wir gratulieren!

Wir gratulieren Urs Infanger ganz herzlich zu seinem neuen Tourenfahrrad und wünschen ihm ganz viel Freude damit und viele weitere Kilometer! Urs Infanger hat an unserem Benefizabend in Luzern das Fahrrad ersteigert!

Danke dem Team vom Bikelocal für die Betreuung und die Spende des Fahrrades und vor allem danke an Urs für den sagenhaften Preis von 7'500 Franken. Der gesamte Erlös fliesst direkt in die Projekte von Bayasgalant in Ulaanbaatar! Jürg Burger durfte eine unvergessliche Zeit mit diesem Fahrrad verbringen und freut sich jetzt, dass es weiterhin gut aufgehoben ist!


Benefizabend im Paulusheim, Luzern, 29.10.2016, 18.00 Uhr

Ein Abend voller Mongoleimagie und Reisegeschichten

Jürg Burger fuhr mit seinem Fahrrad von der Mongolei in die Schweiz. Unterwegs sammelte er nebst vielen tollen Erinnerungen auch Spenden für die Bayasgalant-Kinder. Sein Reisevortrag zeigt er an unserem Benefizabend, dazu gibt es ein mongolisches Buffet & einen Basar, auf dem nebst Produkten aus der Mongolei auch mobile Solarpanel & das Velo von Jürg ersteigert werden können. Später lassen wir den Abend mit einem "mongolischen" Drink an der Bar ausklingen.

 

Dazu möchten wir Sie, Ihre Freunde und Familie herzlich einladen.

Pro Person, ohne Getränke, CHF 50.-

Anmeldung bis 23.10. auf: info@bayasgalant.ch. 


Alle Einnahmen des Abends fliessen in die Projekte von Bayasgalant.


News aus Ulaanbaatar und der Schweiz

The Slow Motion Project: Die Bayasgalant Kinder lernen mehr über Naturschutz und sammeln Abfall

In der wunderschönen Natur der Mongolei sieht es an einigen Orten aus wie auf einer Müllhalde. Zu Nomadenzeiten war alles organisch und der Abfall zerfiel mit der Zeit von alleine. Dass Plastik und Glas nicht von selbst verschwinden wollen wir unsere Bayasgalant Kinder lehren. In den letzten Wochen waren dazu Nico und Lisa vom Slow Motion Projects bei uns zu Besuch. Sie lernten den Kindern was Naturschutz bedeutet und was passiert, wenn man achtlos mit unserer Umwelt umgeht. Das Highlight waren die gemeinsamen Abfall-Sammeltage. Bereits die Kindergärtler halfen tatkräftig mit! Ein wunderbares Erlebnis für alle und hoffentlich ein Nachhaltiges. Zum Schluss stellten die Kinder Schilder auf. "Hier haben die Bayasgalant Kinder Abfall gesammelt. Bitte werfen sie nichts weg!", steht darauf.


Volunteer-Reisen für 2017

Auch im Sommer 2017 werden wir gemeinsam mit Ihnen in die Mongolei reisen. Diesmal bieten wir zwei neue Touren an. Lassen Sie sich vom wenig bereisten mongolischen Osten sowie der Wüste Gobi verzaubern. Auf beiden Touren besuchen Sie auch die Bayasgalant Tagesstätte und lernen die Kinder und ihre Schicksale persönlich kennen.
Das gesammte Reiseprogramm erhalten Sie mit einem Klick auf die Reisen.

Faszination Gobi - 9. - 30 Juli 2017

Der Osten - Wo Erde und Himmel sich berühren -  30. Juli - 20. August 2017


Save the date: Benefizanlass: 29.10.2016 in Luzern


Slow Motion Projekt bei Bayasgalant

Lisa und Nicolas leben und arbeiten in Zürich, allerding nur noch für rund sechs Wochen. Danach machen sich die Beiden samt Hund Okko auf den Weg in Richtung Osten. Sie machen aber nicht einfach so eine Reise, sondern starteten bereits vor ein paar Monaten das "Slow Motion Project". Nur in öffentlichen Verkehrsmitteln und ohne Flugzeug unterwegs, werden sie die Mongolei, China, Nepal und Indien bereisen und in diesen Lärndern gemeinsam mit Hilfsorganisationen verschiedene Umweltprojekt umsetzen. Ihr Ziel ist es nachhaltige Hilfe anzubieten, die im Zusammenhang mit der Natur steht.
Wir freuen uns sehr, dass das Trio in der Mongolei Bayasgalant besuchen wird und dort während ein paar Wochen mit den Kindern zum Thema Umweltschutz arbeitet. Unter anderem werden sie mit unseren Kindern ein paar Tage aus Land fahren, um dort Abfall einzusammeln und so die Kinder für die Umwelt sensibilisieren. Wir sind gespannt und freuen uns auf den Besuch des Slow Motion Projects.
Wie die Reise voran geht und was die beiden erleben, kann auf ihrer Homepage verfolgt werden. Danke Lisa & Nicolas für Euren Einsatz!


Engagierte Volunteers von Outlook Expeditions

Auch diesen  Sommer werden wieder drei Gruppen von Outlook Expeditions als Volunteers bei Bayasgalant sein.

Zwei Gruppen werden bei der Renovation des neuen kleinen Haus helfen, eine Gruppe wird mit den Kindern eine Woche aufs Land fahren. 

Das Zusammensein und der Austausch zwischen unseren Kindern und den Jugendlichen aus Grossbritannien ist für alle sehr bereichernd.


Der italienische Fotograf und Reisender Matthias Canapini zu Besuch bei Bayasgalant

Der italienische Fotograf Matthias Canapini hat es sich zum Ziel gemacht, auf seinen Reisen Kinder und Familien in schwierigen Situationen zu besuchen. Ihn interessieren die Geschichten der Menschen. Er fotografiert respektvoll, sensibel und erst, nachdem er sich mit den Menschen unterhalten hat. Er war bereits im Kosovo oder Syrien und hat darüber auch ein Buch veröffentlich. Bevor er in die Mongolei reiste, war er in der Ukraine.

Noch aufgewühlt von seinen Erlebnissen kam er am 13. Juli 2015 in Ulaanbaatar an und verbrachte eine Woche auf der Bayasgalant Tagesstätte. Er spielte mit den Kindern und besuchte zusammen mit Christine Jäggi einige Familien. Weitere Bilder, die in dieser Zeit entstanden sind, finden Sie in unserer Galerie.


Wollen Sie mehr über die Tätigkeiten von Bayasgalant erfahren? Dann können Sie sich in unserem Newsletter-Archiv umschauen. Viel Spass!