Nothilfe

Wenn es nicht mehr weitergeht

Durch eine plötzliche Erkrankung der Eltern oder durch den Verlust einer Arbeitsstelle kann sich die Situation einer Familie so drastisch verändern, dass vorübergehende Nothilfe unumgänglich wird. Hier springt Bayasgalant ein und hilft, die Not zu lindern, am häufigsten wird diese Hilfe in den harschen Wintern beansprucht.

Nahrung & Heizmaterialien

Familien in Notsituationen erhalten vorübergehend Unterstützung, meist in Form von Lebensmitteln oder Heizmaterialien. Insbesondere in den sehr kalten und langen Wintern, mit Temperaturen bis zu -40 Grad, muss ein Grossteil des Einkommens einer Familie für Heizmaterial eingesetzt werden. Ist nicht genügend Geld vorhanden, wird die Situation im Winterhalbjahr schnell lebensbedrohlich. 

 

Ein grosser Sack Kohle, der das Zuhause während einer Woche warm hält, kostet CHF 28.-. Und für CHF 100.- kauft eine Familie Lebensmittel für einen Monat.

 

Im letzten Winter haben 24 Familien diese Nothilfe beansprucht.


Ein Dach über dem Kopf

Im Sommer 2016 hat Bayasgalant, Kinderhilfe Mongolei in unmittelbarer Nähe der Tagesstätte ein zusätzliches Gelände samt kleinem Haus erworben. Das Häuschen wurde rollstuhlgängig umgebaut, damit eine Familie mit einem cerebral gelähmten Mädchen dort einziehen konnte. Diese Veränderung hat die Lebensqualität des Mädchens schlagartig verbessert. Tageslicht und Wärme waren in der Jurte, in der die Familie zuvor gelebt hatte, nicht selbstverständlich.

 

NOTFALL UNTEREKÜNFTE FÜR BIS ZU 10 FAMILIEN

Dank der Grösse des Grundstücks hat es genügend Platz für weitere Familien, die in Not sind und dort vorübergehend, in von Bayasgalant zur Verfügung gestellten Jurten wohnen können. Oft verlieren Frauen mit ihren Kindern ihr Zuhause, weil sie von ihren alkoholabhängigen und gewalttätigen Männern von einem Tag auf den andern auf die Strasse gestellt wurden. Zudem sind auch Krankheiten und Unfälle ein grosses Armutsrisiko, da sie eine Familie sehr schnell in eine finanzielle Notlage bringen können. Unsere Sozialarbei
terin Tumee musste immer wieder Unterkunftsmöglichkeiten für Familien in Not suchen. Dank der Bayasgalant-Notfalljurten können diese Mütter und ihre Kinder in Ruhe ein neues Zuhause suchen.


Individuelle Lösungen

Jedes Kind bringt einen anderes Schicksal mit in die Tagesstätte. Somit ist die Aufnahme von neuen Kindern unweigerlich mit einer neuen Problemsituation verbunden. Denn diese führen ja überhaupt erst dazu, dass die Familie in die Armut schlittert.

Mit Gesprächen suchen unsere Angestelleten bei jeder Familie nach individuellen Lösungsansätzen. Unkompliziert und unbürokratisch steht Bayasgalant so den Familien in akkuten Notsituationen bei.


Kontakt

BAYASGALANT

KINDERHILFE MONGOLEI

Manuelstrasse 55

3006 Bern

 

info(at)bayasgalant.ch

 

+41 32 341 76 10

 

Spendenkonto

BEKB Biel

PC 30-106-9

IBAN-Nr.

CH66 0079 0042 4002 9780 5

SWIFT: KBBECH22

 

Newsletter

Ja, ich will den Bayasgalant E-Mail Newsletter

* Pflichtfelder